Auskommen mit dem Einkommen

Die Initiative inbus bietet Unterstützung und Beratung für jene, die trotz Arbeit einfach nicht genug Geld zum Leben haben.

Viele Menschen haben das Problem, dass das Geld vorne und hinten einfach nicht reichen will, und das, obwohl sie arbeiten gehen. Das Heizen ist kaum leistbar, das Auto benötigt eine dringend notwendige Reparatur, und auch Geburtstagsgeschenke für die Kinder wollen bezahlt werden – immer mehr Leute fragen sich, gerade in Zeiten wie diesen, wie sie den Alltag in finanzieller Hinsicht bewältigen sollen.

Jene, denen trotz einer beruflichen Tätigkeit zu wenig Geld zum Leben bleibt, finden kostenlose und unkomplizierte Unterstützung bei inbus. Die Initiative bietet unter anderem Infos zu Themen wie Weiterbildung, Kinderbetreuung, Wohnen, Gesundheit und Förderungen an und hilft dabei, mögliche Auswege aus der finanziellen Notlage zu finden. Die Beratungen selbst sind gratis, Kontakt kann jederzeit telefonisch, per Whatsapp oder via E-Mail aufgenommen werden.

Details und Kontaktdaten gibt es online unter inbus.tirol.