Das ideale Ticket für Unternehmen und deren MitarbeiterInnen

Durch die Ausweitung der Pendlerpauschale 2013 bietet das Job-Ticket attraktive Vorteile, sowohl für Unternehmen als auch für MitarbeiterInnen. Unternehmen haben durch das Job-Ticket die Möglichkeit, die Fahrtkosten ihrer MitarbeiterInnen zwischen Wohnung und Arbeitsplatz ganz oder zu einem Teil zu übernehmen. Und das steuerfrei. Das Job-Ticket ist ein personenbezogenes Jahres-Ticket, das zum aktuell gültigen Jahres-Ticket Tarif erhältlich ist. Das Job-Ticket ist nicht übertragbar.

Hier finden Sie Informationen zur Ausweitung der Pendlerpauschale aus dem Bundesministerium für Finanzen.

Rechtliche Informationen zum Job-Ticket (PDF 65KB)

Vorteile für Unternehmen

  • Reduzierung der steuerlichen Belastungen von Lohnnebenkosten.
  • Vereinfachung der Fahrtkostenzuschüsse und Beitrag zum betrieblichen Mobilitätsmanagement.
  • Kooperation für alle Unternehmensgrößen.
  • Unterstützende Kommunikation und Infotage durch die IVB für MitarbeiterInnen möglich.
  • Attraktive Sozialleistung und interessantes Angebot für die MitarbeiterInnen.
  • Vermeidung von Parkplatzproblemen und aktiver Beitrag zum Umweltschutz.

Vorteile für MitarbeiterInnen

  • Das Job-Ticket ist steuerfrei.
  • Alle MitarbeiterInnen haben Anspruch, egal ob sie eine Pendlerpauschale erhalten oder nicht.
  • Vereinfachung des Fahrkostenzuschusses.
  • Der Selbstkostenbeitrag pro Job-Ticket wird weniger, je nach Höhe des Fahrtkostenzuschusses des Arbeitgebers.

Und so funktioniert’s

Ihr Unternehmen ist noch kein Job-Ticket-Partner

  • Das Unternehmen schließt eine Job-Ticket-Kooperation mit den IVB ab. Laden Sie sich die Muster-Kooperation herunter, befüllen Sie die fettgedruckten Stellen mit Ihren Firmendaten und schicken die Kooperation an a.thaler @ivb.at. Achtung: die Musterkooperation muss noch nicht unterschrieben werden. Das Unternehmen erhält dann den Originalvertrag von uns per Post zugeschickt.
  • Wir übermitteln dem Unternehmen Job-Ticket-Gutscheincodes für interessierte MitarbeiterInnen. Das Unternehmen teilt uns hierfür per E-Mail mit, wie viele Gutscheincodes jeweils für das Job-Ticket Innsbruck, Region bzw. Land benötigt werden. Für jede Ticketart gibt es unterschiedliche Gutscheincodes. Tipp: Es können gerne Gutscheincodes auf Reserve bestellt werden. Gutscheincodes sind ab Ausstellung ein Jahr gültig und werden nur bei tatsächlicher Einlösung dem Unternehmen in Rechnung gestellt.
  • MitarbeiterInnen tauschen die Gutscheincodes im Ticketshop unter tickets.ivb.at, in der App „IVB-Tickets“ oder im IVB-KundInnencenter gegen ein Job-Ticket ein.
    Anleitung für die Online-Einlösung des Gutscheincodes (PDF 4MB)
  • Job-Tickets Innsbruck (aktueller Tarif € 370,-) können im KundInnencenter upgegradet werden, damit sie auch in der Region oder in ganz Tirol gelten:
    € 17,30 Aufzahlungsbetrag für das Zusatzticket Jahres-Ticket Region
    € 129,40 Aufzahlungsbetrag für das Zusatzticket Jahres-Ticket Land
    Den Aufzahlungsbetrag bezahlen die MitarbeiterInnen selbst. Das Zusatzticket ist an die Gültigkeit des Job-Tickets gebunden.
  • Das Unternehmen erhält im Folgemonat anhand der eingelösten Gutscheincodes eine Sammelrechnung für die ausgegebenen Job-Tickets.
  • IVB-Job-Ticket PartnerIn
    Die IVB bieten PartnerInnen von Job-Ticket-BesitzerInnen das IVB-Job-Ticket PartnerIn an (= Jahres-Ticket Innsbruck minus 15% Rabatt). Voraussetzung ist, dass der/die PartnerIn im gleichen Haushalt wohnt (Vorweis der Meldebestätigung), älter als 18 ist und die beiden Tickets gemeinsam gekauft werden. Die Rechnung des IVB-Job-Ticket PartnerIn wird auf den/die PartnerIn ausgestellt.

Ihr Unternehmen ist bereits Job-Ticket-Partner

  • MitarbeiterInnen tauschen einen Gutscheincode, den die IVB dem Unternehmen zur Verfügung stellt, im Ticketshop unter tickets.ivb.at, in der App „IVB-Tickets“ oder im IVB-KundInnencenter gegen ein Job-Ticket ein.
    Anleitung für die Online-Einlösung des Gutscheincodes (PDF 4MB)
  • Gutscheincodes können jederzeit von der Job-Ticket-Ansprechperson des Unternehmens nachgefordert werden. Das Unternehmen teilt den IVB hierfür per E-Mail mit, wie viele Gutscheincodes jeweils für das Job-Ticket Innsbruck, Job-Ticket Region bzw. Job-Ticket Land benötigt werden. Für jede Ticketart gibt es unterschiedliche Gutscheincodes.
  • Job-Tickets Innsbruck (aktueller Tarif € 370,-) können im KundInnencenter upgegradet werden, damit sie auch in der Region oder in ganz Tirol gelten:
    € 17,30 Aufzahlungsbetrag für das Zusatzticket Jahres-Ticket Region
    € 129,40 Aufzahlungsbetrag für das Zusatzticket Jahres-Ticket Land
    Den Aufzahlungsbetrag bezahlen die MitarbeiterInnen selbst. Das Zusatzticket ist an die Gültigkeit des Job-Tickets gebunden.
  • Das Unternehmen erhält im Folgemonat anhand der eingelösten Gutscheincodes eine Sammelrechnung für die ausgegebenen Job-Tickets.
  • IVB-Job-Ticket PartnerIn
    Die IVB bieten PartnerInnen von Job-Ticket-BesitzerInnen das IVB-Job-Ticket PartnerIn an (= Jahres-Ticket Innsbruck minus 15% Rabatt). Voraussetzung ist, dass der/die PartnerIn im gleichen Haushalt wohnt (Vorweis der Meldebestätigung), älter als 18 ist und die beiden Tickets gemeinsam gekauft werden. Die Rechnung des IVB-Job-Ticket PartnerIn wird auf den/die PartnerIn ausgestellt.

Sie haben bereits privat ein Jahres-Ticket gekauft und möchten auf ein Job-Ticket umsteigen

Einfach mit dem bestehenden Ticket und dem Gutscheincode für das Job-Ticket ins KundInnencenter kommen. Dort wird Ihr bestehendes Ticket storniert und gleich das Job-Ticket als Folgeticket ausgestellt und dem Unternehmen in Rechnung gestellt. Etwaige Gutschriften werden sofort ausgezahlt. Es gelten die Stornoregelungen für Jahres-Tickets (siehe Tarifbestimmungen).

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Mag. Andreas Thaler a.thaler @ivb.at, T +43 512 53 07-227.