Musikalische Streifzüge

Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik stehen vor der Tür. Das vielfältige Programm beinhaltet über 50 verschiedene Veranstaltungen.

Im Rahmen der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik wird auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm geboten. Die Opern und Konzerte stehen unter dem Leitmotiv „Perspektiven“ und warten mit einem Streifzug durch die Musik des 16. Jahrhunderts, eindrucksvollen Orgelkonzerten, Aufenthalten in musikalischen Wunderkammern, erstklassigen Marienmotetten und weiteren bisher fast ungehörten Pretiosen auf.

Auf der Bühne zu erleben sind unter anderem Jakub Józef Orliński, Valer Sabadus, Concerto Copenhagen & Lars Ulrik Mortensen, I Barocchisti & Diego Fasolis, das Ensemble 1700 mit Dorothee Oberlinger und viele mehr. Insgesamt werden vom 13. Juli bis 29. August über 50 musikalische Veranstaltungen in der Landeshauptstadt aufgeführt.

Gratis-Shuttlebus
Mit dem kostenlosen IVB-Festwochenshuttle mit Start Hafen ist eine stressfreie Anreise zu den Konzerten auf Schloss Ambras garantiert. Für die Abendveranstaltungen verkehren die Busse ab 18:30 Uhr im Zehn-Minuten-Takt, die Rückfahrt erfolgt jeweils direkt nach Konzertende mit mehreren Bussen gleichzeitig.

Gewinnspiel
Die IVB verlosen 2 x 2 Tickets für das Festwochen-Konzert „A prima vista“ auf Schloss Ambras Innsbruck. Mit klangfarbenprächtigem Spiel präsentieren die Geigerin Leila Schayegh und der Cembalist Martin Zimmermann ein Konzert voller Überraschungen, bei dem nicht einmal sie wissen, was sie an diesem Abend auf die Bühne bringen werden. Das Publikum wählt das Programm, sie spielen es vom Blatt – a prima vista. Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Festwochen“ an gewinnspiel @ivb.at schicken und mit ein bisschen Glück gewinnen. Einsendeschluss ist der 20.07.2021.