Rutschpartie

Anfang Februar stellen sich im Innsbrucker Eiskanal erneut die weltbesten Bob- und SkeletonfahrerInnen der Herausforderung.

Es wird eisig, wenn die AthletInnen mit über 100 Stundenkilometern die Bobbahn runterrasen. Drei Tage lang, von Freitag, den 10. bis Sonntag, den 12. Februar, wird der Innsbrucker Olympia-Eiskanal im Zuge des Bob- und Skeleton- Weltcups zum Treffpunkt der Kufensportelite. Ob Skeleton, Mono, 2-er oder 4-er Bob, spannende Rennen sind garantiert.

Mit Markus Treichl und Samuel Maier hat die österreichische Mannschaft heuer auch gleich zwei neue Hoffnungsträger am Start. Wie die beiden und der Rest des Teams sich beim ersten Bewerb nach der Weltmeisterschaft in St. Moritz schlagen werden, kann hautnah mitverfolgt werden.

Gewinne 1 x 2 VIP-Tickets für einen Wettkampftag deiner Wahl. Bis zum 20. Jänner 2023 eine E-Mail mit dem Stichwort „Bob und Skeleton“ an verlosung @ivb.at senden und mit etwas Glück live dabei sein.

 

Bob - und Skeletonfahrer
27.12.2022