Hohe Ziele

Seit Kurzem sind wieder ZuschauerInnen bei den Spielen der Innsbrucker Haie erlaubt. Diese hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Nach einer speziellen Saison ist der HC TIWAG Innsbruck Mitte September endlich in die neue Spielzeit gestartet. Schon vor dem ersten Match gegen den Ligarückkehrer Olimpija Ljubljana blickte man auf Seiten der Haie zuversichtlich in die Zukunft – zum einen aufgrund vieler neuer Gesichter im Team von Headcoach Mitch O’Keefe, zum anderen aber vor allem wegen der Rückkehr der Fans.

Die ersten Spiele sind bereits gespielt, und die AnhängerInnen der Haie haben für eine gute Atmosphäre in der TIWAG-Arena gesorgt. Deshalb hofft der Hockeyclub auch weiterhin auf ihre Unterstützung – nicht zuletzt, weil man sich für diese Saison wieder hohe Ziele gesetzt hat, wie O’Keefe verrät: „Wir wollen ein unangenehmer Gegner sein, der als Mannschaft den Sieg anstrebt. Unser großes Ziel ist in dieser Saison die Playoff-Qualifikation. Was dann passiert, werden wir sehen.“

28.09.2021